Austausch, Miteinander, Kommunikation, Integration – kaum ein anderes Ziel bringt es so sehr auf den Punkt: eine bessere Welt können wir nur gemeinsam erreichen.

Insbesondere solch herausfordernde Zeiten, wie wir sie durch die COVID-19-Pandemie gerade erleben, zeigen, wie wichtig in unserer eng miteinander verknüpften Welt ein faires, offenes, partnerschaftliches Agieren ist, um der Krise Herr zu werden.

Um Ziel 17 der Agenda 2030 zu erreichen, sind kooperative und starke Partnerschaften auf allen Ebenen und zwischen verschiedenen Regierungen, dem Privatsektor, der Zivilgesellschaft und anderen Parteien notwendig.

Ziel 17 unterstreicht die Bedeutung der globalen makroökonomischen Stabilität.
Wohlhabendere Volkswirtschaften wie die EU können in den Entwicklungsländern durch die Mobilisierung öffentlicher und privater, nationaler und internationaler Ressourcen unterstützen. Diese Ressourcen können sowohl finanzieller als auch nichtfinanzieller Art sein.

Partnerschaften auf Augenhöhe

Aus dem klassischen Nord-Süd-Gefälle soll eine globale Partnerschaft auf
Augenhöhe entstehen. Zum Beispiel durch

  • globalen Wissenstransfer
  • Steigerung von Exporten der Entwicklungsländer
  • fairen Handel
  • Investitionen
  • verbesserte Steuererhebung
  • nachhaltige Technologien für alle
  • Stärkung von Innovationen

Andere direkt verwandte Ziele

Alle Ziele von 1 bis 16 können durch Partnerschaften, gegenseitige Unterstützung und Hilfe gestärkt werden.

Mitmachen

Neben den Staaten, Kommunen und Institutionen können auch Bürgerinnen und Bürger zu einer faireren Verteilung im Sinne von Ziel 17 beitragen. Beispiele:

  • wichtige Social Media Beiträge nicht nur liken, sondern teilen
  • sich in einer Bürgerstiftung engagieren
  • Fair Trade unterstützen
  • Nachbarschaftinitiativen unterstützen
  • gemeinsame Aktionen (z.B. Pflanz- oder Müllsammelaktionen) ins Leben rufen

UNSERE PARTNER FÜR ZIEL 17

Zusammen mehr erreichen.Wir freuen uns, dass wir mit unseren  Ziele-Partnern  für Ziel 17, ECFI und Project Together, die Nachhaltigkeitsziele noch mehr in die Breite tragen.

Die European Community Foundation Initiative (ECFI) arbeitet für die Stärkung und Förderung der Bürgerstiftungen in Europa. ECFI trägt zu Ziel 17 bei, indem Bürgerstiftungen in ganz Europa dabei unterstützt werden, lokale Aktivitäten mit den globalen Zielen zu verbinden, indem sie ihr lokales Wissen und ihr Netzwerk dafür einsetzen, physische und finanzielle Ressourcen und Menschen für die Erreichung der SDGs zu mobilisieren.“

ProjectTogether ist Wegbereiter für gesellschaftlichen Fortschritt und bringt zusammen, was es braucht, um heute Lösungsansätze zu testen, die morgen die Welt verändern. Seit 2015 hat ProjectTogether bereits 1.000+ soziale Initiativen in sieben thematischen Challenges unterstützt. 2018 hat die Europäische Kommission ProjectTogether als Vorreiter für die Förderung von Responsible Entrepreneurship ausgezeichnet.Entlang der 17 Nachhaltigkeitsziele der UN (UN Sustainable Development Goals) entwickelt Project Together Innovationsplattformen zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen. Dazu schafft es Bottom-up-Problemlösungsprozesse unter breiter Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern, und bringt den Ideenreichtum der Zivilgesellschaft mit der Umsetzungskraft bestehender Institutionen zusammen.