Der Klimawandel ist die neue Realität unserer Zeit. Die Erde ist wärmer ist als zuvor und die Temperaturen werden weiter steigen. Die Klimaveränderungen sind das Ergebnis mehrerer Phänomene, wie die beispiellose Umweltverschmutzung sowie er Missbrauch unserer Umwelt und der Atmosphäre. Hinzu kommt die Ausbeutung endlicher Ressourcen.

Alle Länder der Welt sind bereits mit den Auswirkungen des Klimawandels konfrontiert. Um Nachhaltigkeitsziel 13 zu erreichen, müssen die Menschen in den Städten und Dörfern ihren Lebensstil anpassen, um widerstandsfähig zu werden. Die Frühwarnsysteme müssen verbessert werden, damit die in Küstengebieten oder dürregefährdeten Gebieten lebenden Gemeinschaften geschützt werden können.

Andere direkt verwandte Ziele

  • Ziel 14
  • Ziel 15

Zahlen und Fakten

· Jede Minute werden weltweit eine Million Plastikflaschen gekauft und die Zahl wird bis 2021 um weitere 20% steigen

· Im Amazonasgebiet bindet 1% der Baumarten 50% des Kohlenstoffs der Region

· Es ist immer noch möglich, den Temperaturanstieg durch verschiedene
technologische Innovationen und Verhaltensänderungen auf zwei Grad Celsius
gegenüber dem vorindustriellen Niveau zu begrenzen

Länder mit der besten Leistung zu Ziel 13

Jordanien, Moldawien, Tansania, Mali

Mitmachen

  • Baumpflanzinitiativen unterstützen oder bei Baumpflanz-Aktionen mitmachen
  • Urban Gardening macht Spaß – es gibt tausend Möglichkeiten, das eigene Umfeld grüner zu gestalten
  • Öfter mal das Auto stehen lassen und Radfahren oder laufen
  • Muss wirklich jede Flugreise sein?

Buchempfehlung

Das Klimabuch - Alles, was man wissen muss in 50 Grafiken von Esther Gonstalla zeigt in schönen Infografiken die unschönen Seiten des Klimawandels und seine globalen Auswirkungen auf, widmet aber auch über ein Viertel des Buches den Lösungsansätzen. Hier zeigt sie z.B. doppelseitige Grafiken zur Grünen Wirtschaftswende oder zu einem Klimaschutz, der zuhause beginnt.