Die Weltmeere werden zu Müllhalden. Jedes Jahr gelangen etwa 2 Millionen Tonnen Plastik in den Ozean. Abfälle aus Industrie und Ölraffinerien, Pestizide aus der Landwirtschaft und andere materielle Schadstoffe fließen in unsere Gewässer, verschlechtern ihre Qualität und stören den natürlichen Lebensraum der Meeresorganismen.

Um Nachhaltigkeitsziel 14 zu erreichen, müssen die Nationen die Wasserverschmutzung und Überfischung kontrollieren und die Meeresressourcen besser verwalten. Maßnahmen zum Schutz der Gewässer und Wasserorganismen können die Auswirkungen des Klimawandels umkehren, die wirtschaftlichen Möglichkeiten verbessern und einen nachhaltigen Lebensstil fördern.

Andere direkt verwandte Ziele

  • Ziel 13
  • Ziel 15

Zahlen und Fakten

Die Ozeane nehmen etwa 30 Prozent des vom Menschen produzierten Kohlendioxids auf

Die Meeresfischerei beschäftigt direkt oder indirekt über 200 Millionen Menschen

Das Great Pacific Garbage Patch ist ein riesiges Gebiet von angesammeltem Plastik
im Pazifik, das dreimal so groß ist wie Frankreich

Der WWF setzt sich seit langem für die Fischbestände in den Weltmeeren ein

Länder mit der besten Leistung zu Ziel 14

Kein Land der Welt ist auf dem Weg, Ziel 14 zu erreichen

Mitmachen

Take 3 for the Sea! unterstützen und bei jedem Besuch an einem See, Fluss oder Strand drei Teile Müll von dort mitnehmen

Initiative zur Strandreinigung unterstützen oder sich einer anschließen

Stoffbeutel statt Plastiktüte; Mikroplastik bestmöglich vermeiden

Fisch aus nachhaltigem Angebot bevorzug (siehe Fischratgeber vom WWF)

Tipp der Redaktion
Der Film der Organisation 4Ocean erzählt die Geschichte des indonesischen Fischers Imran, der mit seinem Boot jedn Tag aufs Meer fährt, um Unmengen an Plastik herauszufischen.

Leseempfehlung

Plastiksparbuch – Plastik sparn im Alltag aus dem smarticular-Verlag.  Plastikmüll, der sich zu Millionen Tonnen in der Umwelt anreichert, gehört zu den größten Herausforderungen unserer Zeit. Dabei ist gesundheitsschädliches oder kurzlebiges Plastik fast immer leicht vermeidbar! Alle wichtigen Fakten rund um Plastik und die Probleme, die es verursacht, haben die Macher im Plastiksparbuch zusammengestellt, zusammen mit über 300 Anleitungen und Ideen für sinnvolles Plastiksparen im Alltag.