Ziel 5 gilt als das fassendste aller Ziele, da es die Gleichstellung der Geschlechter erreicht verfolgt. Wir können nicht 50 % der gesamten Bevölkerung zurücklassen bzw. benachteiligen, wenn wir bei der Erfüllung der Agenda 2030 vorankommen wollen.
Die Gleichberechtigung betrifft jeden Einzelnen und alle. Feminismus ist für Männer genauso wichtig wie für Frauen. Unabhängig vom Geschlecht muss die Welt für transformative Maßnahmen zusammenkommen. Frauen sind nicht mehr nur passive Bürgerinnen, sondern sie werden aktiv, um ihre Stimme zu erheben und die Welt zu verändern. Darin sollten sie unterstützt werden. Oder, wie in der Rede des UNO-Generalsekretärs António Guterres es formulierte:

"Machen wir dies zum Jahrhundert der Gleichberechtigung der Frauen".

Andere direkt verwandte Ziele:

 Ziel 1  Ziel 4  Ziel 8 Ziel 10

Fakten und Zahlen

 In Deutschland wird alle 3 Tage eine Frau getötet. In den meisten Fällen werden solche Straftaten entweder von einem Partner oder der Familie begangen
 An vielen Ort der Welt wird Frauen immer noch den Besitz von Land verweigert und somit haben sie keine Eigentumsrechte (Weltbank, 2019)
 60% der in extremer Armut lebenden Menschen sind Frauen
 Frauen erhalten in der EU durchschnittlich 14,8 % weniger Lohn als Männer, und zwar für die gleiche Leistung und bei gleicher Qualifikation

Länder mit der besten Leistung zu Ziel 5 - Gleichstellung der Geschlechter

Norwegen

Afghanistan ist das weltweit unsicherste Land für Frauen

Mitmachen

 Frauen in Wirtschaft, Politik, Kunst, Kultur, Sport mehr Beachtung schenken

 Mädchen darin ermutigen, alles zu werden, was sie wollen

 Sich für die Rechte von Frauen und Mädchen engagieren

 Projekte gegen Genitalverstümmelung unterstützen

Leseempfehlung

Paul Hawken bringt es in seinem Buch "Drwadown - Der Plan" in großartiger Weise auf den Punkt: Nur, wenn Mädchen und Frauen besser gebildet werden, kann der Kampf gegen den Klimawandel gewonnen werden. Hawken und sein Team zeigen 100 Lösungen auf, um die Erderwärmung zu stoppen, doch die zentrale Rolle spielen Mädchen, Frauen und ihre Bildung. Ein wirklich beeindruckendes Werk des Aktivisten aus Kalifornien.